Sibylle Jones

 

Sibylle Jones

 

Seit ihrer Kindheit stehen für Sibylle Wälle die Sparten Tanz und Gesang im Vordergrund. Ein Schlüsselerlebnis gab's nicht ? ausser dass irgendeine Tanzfee ihr die Freude an Bewegung und Musik schon in die Wiege streute. Kaum eine Gelegenheit liess sie sich entgehen, um von ihren tänzerischen und gesanglichen Vorlieben gebrauch zu machen. So machte sie mit 4 Jahren ihre ersten Schritte in der Ballettschule. Andere Tanzrichtungen wie Jazz.-, Moderndance und Hip Hop folgten und vervollständigten nach und nach ihre tänzerische Ausbildung. Die Stimme schlief nicht und organisierte sich selbst zu einem bemerkenswerten Organ für leise, gefühlvolle Momente, womit sie jetzt eben auch bei lalabox begeistert. Zunächst absolvierte sie am Institut für Bewegungspädagogik in Basel die dreijährige Ausbildung zur Bewegungspädagogin. Doch der Wunsch, sich weiter auf der Bühne auszuprobieren blieb in Reichweite: Seit zwei Jahren singt sie im Schweizer "Bo Katzman Chor" und Im Herbst 2003 wird sie bei der Berner Produktion von Little by Little dabei sein. Ihr letztes Engagement war "Godspell" in Basel, wo sie als "Robin" mit dem Hit "Day by Day" in den Vordergrund trat. Bei "Godspell" traf Sibylle dann auf die beiden "lalaboxer" und eins führte zum andern: Im Januar 2003 kam es zu einer ersten dreistimmigen A-Capella Probe in den lalabox-headquarters...