Anne Maria Schmid    Balthasar Ewald    Tina Martin
 

Kriz Flew

 

Kriz Flew

Christoph Flueler aka Kriz Flew begann mit 10 Trompete zu spielen und schrieb schon bald Arrangements für diverse Besetzungen (erstes Bigbandarrangement mit 18). Während dreier Jahre Besuch der Berufsabteilung an der Swiss Jazz School in Bern nach einem Informatikstudium an der ETH Zürich. Seit 1994 ist Kriz als freischaffender Musiker, Arrangeur, Produzent und Tontechniker tätig, seit 2003 als Mitgründer und -besitzer des Klangfaktur Tonstudios in Aarau.

Er war Ensemblemitglied von Beat Schlatters Bingo Show, Vokalbass von Urban Voices und Acappucci, Tompeter der Body Hornz, Back Lash, Bad News Entertainment, Entre les Bistros, Jazz-ce-que c'est, Clan Miller oder der Swiss Jazz School Bigband, programmierte Klingeltöne für Handys, arrangierte und spielte Bläser für diverse Tatortfolgen und TV-Filme sowie über 20 CD-Produktionen von Sandboy über Seven, Andrew Bond bis Tanja Dankner.

Neben Lalabox arbeitet er derzeit als Trompeter an seinem Soloprojekt mit elektronischer Musik, im Nujazz-Duo «Spacemakerz», im «Trio Strandgut» (dort als Tubist) und als Studiomusiker für diverse Dance-Produzenten weltweit per Internet.

www.krizflew.ch      www.klangfaktur.ch